News & Aktuelles

Aktuelle Nachrichten (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Ries, Sylvia | 18.11.2022 – 25.11.2022

Liebe Mitb├╝rgerinnen und Mitb├╝rger,

am letzten Wochenende war wieder einiges in Pfaffenhofen und Weiler geboten. So war es möglich, die Kirwe mit einem Besuch beim Kirwe-Kick und anschließendem Kirwe-Essen beim TSV am Samstagabend zu begehen. Umso schöner, dass die Herren des TSV noch siegreich vom Platz gingen. Auch am Sonntag konnte zu Hause die Küche kalt bleiben, da die Kleintierzüchter in Weiler im Sängerheim ein Mittagessen anboten. Nach meiner Einschätzung wurden beide Angebote gut angenommen, in Weiler konnte zeitweise, aufgrund des großen Andrangs, nicht mehr die ganze Auswahl angeboten werden, also ein voller Erfolg für unsere Vereine. Es freut mich, dass die Bevölkerung die Angebote so gut annimmt, denn unsere Vereine benötigen nach der Corona-Zeit Unterstützung. Ein großer Dank auch von meiner Seite an alle Helferinnen und Helfer und die Organisatoren, denn mit solchen Veranstaltungen können sie den Ort kulinarisch beleben.

Am Sonntagvormittag fand der Gottesdienst zum 25-jährigen Jubiläum von Pfarrer Johannes Wendnagel in der Lambertus-Kirche statt. Ich habe daran sehr gerne teilgenommen und die Glückwünsche der bürgerlichen Gemeinde und des Gemeinderates überbracht. Auch hier ein wunderschön organisierter Gottesdienst mit vielen kleinen netten Überraschungen. Danken konnte ich dabei auch für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren mit so manchem Projekt, wie dem gemeinsamen Seniorennachmittag. Aber auch für die vielen Einsätze von Herrn Wendnagel, die über seinen Dienstauftrag hinaus gingen und die er ehrenamtlich für die Gemeinde geleistet hat.

 

Am Wochenende war auch der Gemeinderat gemeinsam unterwegs auf Klausurtagung. Auf der Agenda standen Katastrophenschutz, Verpflichtungen und Möglichkeiten des zu ändernden Flächennutzungsplans sowie das Thema erneuerbare Energien. Dabei haben wir uns z.B. über die aktuell geltenden Gesetzeslagen zum 2% Flächenziel der Landesregierung für erneuerbare Energien informiert. Was bedeutet das für uns als Gemeinde? Mit dem Gesetz Windkraft an Land der Bundesregierung, von diesem Sommer, sollen allein 2% der Flächen für Windkraft zur Verfügung gestellt werden. Einen Werkstatt-Bericht zum Thema Umsetzung der Vorgaben im Bereich erneuerbare Energien, erhielten wir dazu von Herrn Mandel vom Regionalverband Heilbronn-Franken. Dieser ist für die Planungen in seinem Bereich verantwortlich. Um für Entscheidungen zu diesem Thema ausführlich gerüstet zu sein, haben wir außerdem den Windkraft-Standort Hardthäuser Wald besichtigt. 

 

Viele Informationen haben wir mitgenommen und die Erkenntnis, dass wir die Planungen des Regionalverbandes abwarten müssen in dieser Thematik. Mit vielen Vorträgen und Besichtigungen war die Klausurtagung eine spannende und lehrreiche Ergänzung zu unseren monatlichen Sitzungen.

 

Herzlichst Ihre