News & Aktuelles

Aktuelle Nachrichten (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Ries, Sylvia | 25.11.2022 – 02.12.2022

Liebe Mitb├╝rgerinnen und Mitb├╝rger,

In den letzten Wochen hat der Glasfaserleitungsbau große Fortschritte gemacht. Zeitweise sind 4 Bautrupps in den unterschiedlichsten Straßen unserer Ortsteile am Bauen. Ein System ist für den Beobachter oft nicht zu erkennen, doch es steckt viel Planung und Organisation dahinter. Vieles hat auch mit der Spezialisierung der einzelnen Teams zu tun. Durch die Koordination in gleich mehreren Gemeinden gibt es auch immer mal wieder zusätzliche Bautrupps, die eingesetzt werden können oder eben wegen fehlender Kapazitäten in anderen Gemeinden eingesetzt werden. Tatsächlich wird sehr zügig gearbeitet und es werden, wie versprochen, mehrere Hundert Meter Kabel in Straße oder Gehweg am Tag gebaut. Wenn der Winter nicht frühzeitig kommt, ist der Zeitplan bis ca. Februar 2023 gut zu halten. In den letzten Tagen wurde auch der POP gesetzt. Der POP (Point of Presence) ist das Herzstück einer Glasfaserverkabelung. Es ist eigentlich ein großer Verteilerkasten, der nun neben der Kirche seinen Platz gefunden hat. In diesem Bauwerk laufen die NVTs (Netzverteiler) zusammen und dort wird auch der Anschluss zum Backbone, der Fernleitung die von Frankfurt über Brackenheim zu uns kommt, hergestellt.

 

 

 

Für die Nachfragen der Bürgerinnen und Bürger zu den Hausanschlüssen kommt auch weiterhin ein Mitarbeiter der Deutschen Giga zu uns ins Rathaus. Er wird nochmals am 6.12.2022 und am 20.12.2022 für Ihre Fragen zur Verfügung stehen. Es ist eine Terminvereinbarung nötig. Erwähnen möchte ich in diesem Zusammenhang auch nochmals unseren ehrenamtlichen Berater, Herrn Martin Stuber, der für die Gemeinde die Bauarbeiten kontrolliert und uns bei Fragen zur Verfügung steht. Oft kann er vor Ort erste Probleme ansprechen, die dann ausgeräumt werden. Bei den derzeit vielen gleichzeitigen Baustellen im Ort ist das für ihn ein Ehrenamt mit hohem zeitlichen Aufwand. Auch im Namen der Bürgerinnen und Bürger ein herzliches Dankeschön.

Ich freue mich bereits auf die kommende Adventszeit, am Wochenende feiern wir schon den ersten Advent. Der Advent richtet den Blick Richtung Weihnachten, eine Zeit der Besinnlichkeit und der Ruhe, so wird es zumindest in alten Erzählungen beschrieben. Nun in den alten Zeiten, als man sich noch nach dem vorhandenen Sonnenlicht im Tagesablauf gerichtet hat, war dies sicher eher der Fall. Heute jedoch jagt gerade im November und Anfang Dezember ein Termin den anderen und dies sicher nicht nur im Kalender der Bürgermeisterin. Allein in den letzten 10 Tagen waren 4 Vorstandssitzungen angesetzt, bei Stromversorgung, Wasserversorgung, Wirtschaftsförderung und auch bei unserem Rechenzentrum KommOne. Wichtige Partner für die Daseinsvorsorge unserer Gemeinde, Zukunftsentscheidungen sollten daher vor Ort mitentschieden werden.

Parallel starten nun die vielen Weihnachtsmärkte in der Region. Sie laden ein, uns auf Weihnachten einzustimmen. Ich freue mich heute schon auf den unsrigen am 3. Advent in Pfaffenhofen auf dem Kelterplatz. In den kommenden Tagen wird der Bauhof wieder den Kelterplatz schmücken. Der Weihnachtsbaum für beide Ortsteile wurde bereits gestellt.

In diesem Sinne, wünsche ich Ihnen, trotz der uns allen bekannten Hektik im Vorweihnachtstrubel, einen schönen ersten Advent und dass Sie die besinnliche Seite im Advent für sich entdecken und erleben.
Herzlichst Ihre