News & Aktuelles

Aktuelle Nachrichten (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Matschkowiak, Esther | 24.11.2023 – 30.11.2023

Aus der Verwaltung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

seit dieser Woche steht auf unserem Friedhof, gleich neben der Aussegnungshalle und dem ewigen Grab, eine Stele, um an die Kinder zu erinnern, die in einem Nazi-Kinderhort in Pfaffenhofen gestorben sind. Am letzten Sonntag, dem Volkstrauertag, haben wir mit einer Gedenkveranstaltung auf dem Friedhof die Stele eingeweiht. Es war eine sehr würdevolle Veranstaltung um diesen schlimmen Vorfällen in den letzten Kriegsjahren zu gedenken. Viele Besucherinnen und Besucher haben sich diesem gemeinsamen Erinnern angeschlossen. Gerade in den aktuellen Zeiten, wo wieder Krieg in Europa und im Nahen Osten herrscht, ist das Gedenken an die Gräueltaten der Nazis wichtig und richtig. Krieg fordert egal, wo auf der Welt immer auch unschuldige zivile Opfer und bringt das unmenschliche im Menschen zu Tage, so hat die menschenverachtende Doktrin der Nazis 18 unschuldige Leben von Säuglingen gefordert. Damit solches nicht wieder geschieht müssen wir die Erinnerung bewahren. Die Initiative für diese Stele kam aus den Reihen des Zabergäuvereins, der sich auch um die Gestaltung und die Finanzierung der Stele kümmerte. Viele Spenden auch von Privatpersonen gingen dazu ein. Wir danken dem Zabergäuverein für das Engagement und allen Spenderinnen und Spendern für ihren Beitrag, insbesondere Herrn Gunter Stilling für die Spende der Plastik. Ebenso bedanken wir uns bei allen Akteuren die die Veranstaltung so würdevoll begleitet haben, u.a. Pfarrer Wendnagel und Konfirmanden, dem Posaunenchor und Frau Lichner für den historischen Beitrag. In dieser RMZ lesen Sie einen ausführlichen Bericht zur Veranstaltung und auf unserer Homepage können Sie meine Rede nachlesen.

 

Jubiläumsfeier Kleintierzüchterverein

 

Am letzten Wochenende fand die Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen des Kleintierzüchtervereins statt. Ein schöner Festabend mit „nicht ganz so ernstem“ Rückblick auf 50 Jahre Vereinsgeschichte und vielen Ehrungen der langjährigen Mitglieder. Der Kleintierzüchterverein ist längst eine verlässliche Größe im Vereinsreigen in Weiler, mit einer tollen „Mannschaft“ stemmen sie so manches Fest von der Hocketse am Vatertag bis zu den diversen Schauen. Auch am Sonntag waren Tiere aus dem ganzen Zabergäu zu Gast im „Schneckenhaus“ in Weiler um bewertet und betrachtet zu werden. Das Team der Kleintierzüchter bewältigte an diesem Tag einen riesigen Ansturm auf das Mittagessen. Dieses Vereinsjubiläum war gleichzeitig ein weiterer Höhepunkt zu unserem Jubiläumsjahr „900 Jahre Weiler“ und trug wieder einmal zum geselligen Beisammensein in Weiler bei. Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern und dem Verein weiterhin viel Erfolg und alles Gute für die Entwicklung in den kommenden 50 Jahren.

 

Europäische Kulturstraße Heinrich Schickhardt

 

Am Ortseingang weist seit kurzem ein neues Schild auf unsere Mitgliedschaft im Verein der Europäische Kulturstaße Heinrich Schickhardtstraße hin. Die Straße beginnt in Pfaffenhofen und führt unter anderem über Stuttgart, Freudenstadt, Oppenau ins Elsass und bis in die Schweiz. Viele weitere Orte liegen an der Straße, dabei handelt es sich, wie in Pfaffenhofen, um Orte in denen Bauwerke des Architekten Heinrich Schickhardt stehen. In Pfaffenhofen sind das die ev. Kirche und das danebenliegende Pfarrhaus.

 

Bürgerspaziergang zum ASB Ambulant betreute Wohngemeinschaft in Pfaffenhofen

 

Letzte Woche fand unser Bürgerspaziergang zum Gebäude des ASB in der Brunnengasse 4 statt. Das hoffentlich bald die ersten Bewohner der ambulant betreuten Pflege-Wohngemeinschaft beherbergt. Noch steht das Gebäude leer, denn die Suche nach Bewohnern gestaltet sich noch etwas schwer. Gerade deshalb möchten wir als Gemeinde das Gebäude und die geplante Einrichtung auch besser bekannt machen. Die tollen Räumlichkeiten und das Konzept spricht für sich und ist die beste Werbung. Dieser Meinung waren auch die vielen Bürgerinnen und Bürger, die sich trotz Regen zum Spaziergang einfanden. In den Räumen fühlt man sich richtig wohl, alles ist großzügig und einfach heimelig. Es gibt Zimmer für 12 Bewohner/innen. Der nächste Besichtigungstermin ist am 30.11.2023. Am dritten Advent während unseres Weihnachtsmarkts hat man ebenfalls die Möglichkeit das Haus zu besuchen, sich umzuschauen und vielleicht ein bisschen aufzuwärmen für die nächste Runde über den Markt.

 

 

Tag der offenen Tür "Haus der Strombergzwerge" am 25.11.2023

Am kommenden Wochenende lade ich Sie herzlich zum Tag der offenen Tür in unserem Erweiterungsbau der KiTa „Haus der Strombergzwerge“ ein. Ich hoffe auf Ihr Interesse und freue mich Ihnen den schönen Neubau persönlich zu zeigen.


Weihnachtsbäume für die Gemeinde Pfaffenhofen

Unser Aufruf in der Rundschau war von Erfolgt gekührt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Spendern der beiden Weihnachtsbäume für Pfaffenhofen und Weiler.


Herzlichst Ihre

gez. Carmen Kieninger

Bürgermeisterin