ARCHIV: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aus dem Gemeinderat
4.10.2018 - 12.10.2018

In seiner Sitzung am 26.09.2018 befasste sich das Gremium mit folgenden Punkten:

 

-1. Nachtragshaushaltsplan und Nachtragshaushaltssatzung 2018

 

Ein um 108.000 € verbessertes Gesamtergebnis konnte die Kämmerin Franziska Brand dem Gemeinderat im 1. Nachtragshaushaltsplan präsentieren. Das gute Ergebnis ist hauptsächlich auf die höheren Zuweisungen von Bund und Land zurückzuführen. Mit dem Nachtragshaushalt hat der Gemeinderat quasi einen Finanzzwischenbericht, bemerkte Bürgermeister Böhringer. Der Ergebnishaushalt schließt mit Erträgen von 4.812.000€ und Aufwendungen von 4.663.400 € ab. Das ordentliche Ergebnis weist daher ein Plus von 316.600€ aus. Der Gesamtbetrag der Auszahlungen an Investitionstätigkeit beläuft sich auf 1.285.220€.

 

 

-Baugebiet „Gehrn Erweiterung West“

 

In seinem Bericht über den Sachstand verwies Bürgermeister Böhringer auf einen Beitrag in der Heilbronner Stimme vom gleichen Tag, in dem das wesentliche zum aktuellen Stand des Bebauungsplanverfahrens stand. Durch die Einwendungen des BUND ist der Umweltbericht zum Bebauungsplan zu überarbeiten was zeitliche Verzögerungen von  mindestens drei bis vier Monaten ergeben wird.

 

 

-Einrichten einer Kleinkindgruppe in Weiler, Bergstr. 6

 

Die Kindergartenbedarfsplanung, welche im Juni verabschiedet wurde, hat ergeben, dass ca. zehn Plätze für ü3 Kinder in den nächsten Jahren fehlen werden.

 

Zwischenzeitlich wurden Abstimmungsgespräche mit der Fachaufsicht des Jugendamtes, dem Sicherheitsbeauftragten der Gemeinde Pfaffenhofen und mit dem Landesjugendamt geführt. Derzeit wird ein Bauantrag auf Nutzungsänderung im Landratsamt bearbeitet.

 

Die Verwaltung schätzt die Kosten für die Einrichtung einer Kleinkindgruppe in der ehemaligen westlichen Wohnung im OG des Gebäudes auf ca. 20.000 €.

 

Der Gemeinderat hat der Einrichtung für die Betreuung von ca. zehn Kindern zugestimmt.

 

 

-Erstellung eines qualifizierten Mietpreisspiegels Pfaffenhofen

 

Zusammen mit der Stadt Eppingen und einigen anderen Gemeinden wird sich auch die Gemeinde Pfaffenhofen an dem Kooperationsprojekt zur Erstellung eines qualifizierten Mitpreisspiegel beteiligen.