ARCHIV: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Bekanntmachung des Beschlusses über die Aufstellung des Umlegungsplanes nach § 69 BauGB und der Auslegung des Umlegungsplanes mit Umlegungskarte und Umlegungsverzeichnis
9.8.2019 - 16.8.2019

1. Beschluss über die Aufstellung des Umlegungsplanes nach § 66 BauGB

Der Umlegungsausschuss der Gemeinde Pfaffenhofen hat in seiner Sitzung am 30.07.2019 die Aufstellung des Umlegungsplanes gemäß § 66 Abs. 1 des Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2017 (BGBl. I S. 3634) für die folgenden Flurstücke der Gemarkung Pfaffenhofen

3315, 3316, 3317, 3318, 3319, 3603, 3604, 3605, 3606, 3607, 3608, 3609, 3610, 3613, 3614, 3615, 3616, Teil von 4733 mit einer Teilflächen von 31 m² und Teil von 4734 mit einer Teilflächen von 617 m².

beschlossen.

Der Umlegung liegt der seit 12.07.2019 rechtsverbindliche Bebauungsplan “ Gehrn Erweiterung West“ zugrunde.

Der Umlegungsplan besteht aus dem Verzeichnis und der Karte für die Ordnungsnummern 1, 2, 6 und 13.

Die Umlegungskarte enthält die neu zugeteilten Grundstücke mit ihren Grenzen und Bezeichnungen sowie die der Gemeinde Pfaffenhofen nach § 55 Abs. 2 BauGB zugewiesenen Flächen; das sind insbesondere die örtlichen Verkehrs- und Grünflächen. Das Umlegungsverzeichnis führt insbesondere die neu zugeteilten Grundstücke nach Lage, Größe und Nutzungsart unter Gegenüberstellung des alten und neuen Bestandes mit Angabe ihrer Eigentümer, die aufgehobenen, übertragenen und neu eingetragenen Rechte an den Grundstücken, die Gebote und Baulasten sowie die geldlichen Leistungen sowie einen erläuternden Text auf.

 

2. Einsichtnahme in den Umlegungsplan

Bis zur Berichtigung des Grundbuchs kann jeder den Umlegungsplan einsehen, der ein berechtigtes Interesse darlegt, und zwar bei der Umlegungsstelle der Gemeinde Pfaffenhofen, Zimmer 11, Rodbachstraße 15, 74397 Pfaffenhofen, während den folgenden Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr,

Mittwoch 10:00 Uhr - 12:00 Uhr,

Dienstag 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung.

 

3. Zustellung des Auszugs aus dem Umlegungsplan

Den Beteiligten wird nach § 70 Abs. 1 BauGB ein ihre Rechte betreffender Auszug aus dem Umlegungsplan zugestellt.

 

4. Ablauf der Frist für die Anmeldung von Rechten

Die Bekanntmachung der Gemeinde Pfaffenhofen vom 04.08.2017 über den Umlegungsbeschluss enthält in Ziffer III die Aufforderung zur Anmeldung von Rechten. Nach § 48 Abs. 2 Satz 2 BauGB ist diese Frist für die unter Nr. 1 aufgeführten Flurstücke mit dem Tag des Beschlusses über die Aufstellung des Umlegungsplans abgelaufen.

 

Pfaffenhofen, 09.08.2019

gez.

Dieter Böhringer

Bürgermeister

und Vorsitzender des Umlegungsausschusses