Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus
Erste Änderung der 10. Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg

(gültig ab 13.09.2021)

  

 

Am 11.09.2021 wurde die erste Änderungsverordnung zur CoronaVO notverkündet. Durch die Änderung tritt die 10. CoronaVO statt am 13. September 2021 erst am 20. September 2021 außer Kraft. Die Begründung zur Änderungsverordnung ist beigefügt. 

Die 11. CoronaVO wurde aus rechtlichen Gründen nicht wie ursprünglich angedacht am Samstag beschlossen, sondern erst nach in Kraft treten der Änderungen zum Infektionsschutzgesetz (§ 28a IfSG).  Nach derzeitigem Stand ist mit einer Beschlussfassung der 11. CoronaVO Mitte nächster Woche zu rechnen.

 

Hier finden Sie die aktuelle Fassung der Corona-Verordnung.

 

Die FAQ des Landes wurden auf die geänderte Verordnung angepasst und können auf der Website des Landes unter:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/ abgerufen werden

 

 

Mehrsprachige Corona-Verordnung

Das Land Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung (CoronaVO) mehrsprachig (Englisch, Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch) zur Verfügung gestellt. Diese sind unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg

aufrufbar.

 

Auf der Website der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration finden Sie gesammelte Hinweise aus der Bundesregierung in verschiedenen Sprachen. Hier finden Sie auch Übersetzungen der Fernsehansprache der Bundeskanzlerin. Die Informationen werden fortlaufend aktualisiert uns auch über Gesundheitsfragen hinausgehend ergänzt.

Aktuell werden mehrsprachige Informationen zu arbeitsrechtlichen Auswirkungen und wirtschaftliche Sofortmaßnahmen vorbereitet. Zur Website:

www.integrationsbeauftragte.de/corona-virus