Ratsinformationen

Gemeinderatssitzung am 20.10.2021

 

Die nächste Sitzung des Gemeinderats findet am Mittwoch, 20. Oktober 2021, um 19.30 Uhr wegen der Coronavirus-Krise in der Wilhelm-Widmaier-Halle statt.

Die Wilhelm-Widmaier-Halle wurde als Tagungsort gewählt, da dort die Möglichkeiten gegeben sind, den notwendigen Abstand zu wahren, um Infektionen möglichst zu vermeiden.

 

Zuhörer werden gebeten in Abständen Platz zu nehmen und eine MUND-NASEN-MASKE zu tragen.

 

Tagesordnung:

 

1. Bekanntgabe der nichtöffentlichen Beschlüsse vom 22.09.2021

 

2. Einwohnerfragestunde

 

3. Gemeindewald Pfaffenhofen

hier: Waldbericht 2021 und Waldhaushaltsplan 2022

 

4. Waldwegebau „Guckerweg“

 

5. Spielplatzmodernisierung im Spielplatz Baugebiet Gehrn

 

6. Förderprogramm des Bundes für elektrische Sirenen

hier: Beratung und Beschlussfassung über die Beschaffung von elektrischen Sirenen

und Beantragung der entsprechenden Fördermittel

 

7. Antrag auf eine immissionsschutzrechtliche Änderungsgenehmigung zur Flächenerweiterung der Firma AKG Achauer Kompostierungs GmbH & Co.KG

 

8. Baugesuche

hier: Nutzungsänderung: Umnutzung von Lagerplatz für Betonfertighallen zum Lagerplatz für Altholz Recycling; Lagerung von unbehandeltem Altholz A1/A2, Rodbachstraße 31, Flst. 219, Markung Pfaffenhofen

 

9. Bekanntgaben und Sonstiges

 

Im Anschluss findet die nichtöffentliche Sitzung statt.

 

gez. Carmen Kieninger

Bürgermeisterin

 

Informationen zur Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 20. Oktober 2021

Alle Besucher sind zum Tragen einer Mund-Nasen-Maske verpflichtet. Bitte gehen Sie auf direktem Weg zu den vorgesehenen Sitzplätzen. Die Stühle für Besucher sind mit Abstand voneinander aufgestellt. Wir bitten Sie, diese wie vorgesehen stehen zu lassen. Halten Sie zu allen anwesenden Personen einen Abstand von mindestens 1,5 m ein.

Ein Zutrittsverbot zur Wilhelm-Widmaier-Halle gilt für:

  • Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
  • die sich innerhalb der vorausgegangenen 14 Tage im Ausland aufgehalten haben und
  • für Personen mit Symptomen eines Atemwegsinfekts oder erhöhter Temperatur.